Freiwilligendienst in Hamburg in der Seemannsmission Altona

Die Seemannsmission Hamburg-Altona ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Aufgabe verschrieben hat, Seeleuten eine würdevolle Unterkunft zu bieten. Die Seefahrt ist ein extremer Arbeitsort, geprägt vom globalisierten Warenkonsum, wo die Schiffe immer größer werden und die dort arbeitenden Menschen immer unscheinbarer. Es ist uns deshalb wichtig eine 24h-Anlaufstelle für Seeleute in schwierigen Lebenslagen zu sein, ihnen mit Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft zur Seite zu stehen und so ein wenig Anerkennung zukommen zu lassen. Unser Leitbild lautet: „support of seafarers‘ dignity“ – für die Würde der Seeleute treten wir ein!

Erste Impressionen

Eine Erfahrung die ihr nicht verpassen solltet!
Das Jahr in Altona tat mir sehr gut. Das Team fühlt sich an wie eine große Familie und man ist quasi mitten in der Stadt und am Herzen Hamburgs. Dazu lernt man Menschen aus aller Welt kennen. Eine Erfahrung die ihr nicht verpassen solltet!
LeonieBufdiHamburg-Altona

Lage

Die Seemannsmission Altona liegt direkt an der Elbe nahe des Fischmarkts. Bis zum Stadtzentrum, den Landungsbrücken, der Reeperbahn, dem Schanzenviertel, Ottensen und Altona ‚City‘ sind es jeweils nur kurze Wege. Vor der Tür befindet sich die Bushaltestelle der Linie 111 und bis zu den S-Bahnstationen Königstraße und Reeperbahn dauert es nur 10 Minuten zu Fuß. Auch sonst gibt es ein breites, kulturelles Angebot im direkten Umkreis der Mission.

Deine Tätigkeiten

Du kannst dich bei uns auf unsere beiden Hauptbereiche Rezeption und Club bewerben.

Im Rezeptionsbereich empfängst Du unsere Gäste, stehst im Kontakt mit Reedereien und Agenturen und bist erste*r Ansprechpartner*in für alles, was die Unterkunft im Haus angeht. Du arbeitest eng mit den Kollegen im Club, der Verwaltung und dem House-Keeping Team zusammen und bist quasi Schnittstelle und Vermittler*in. Telefonate gehören genau so zu deinen Aufgaben wie Dokumentation und Buchungsbearbeitung.

Im Clubbereich erholen sich unsere Seeleute vom anstrengenden Alltag an Bord. Wir verkaufen und aktivieren hier Telefonkarten, bieten Snacks aus aller Welt an und versuchen immer ein offenes Ohr zu haben. Wocheneinkäufe fürs Haus gehören eben so zum Alltag wie das Organisieren von Kinoabenden und was Dir sonst noch so einfällt, um eine gemütliche und offene Atmosphäre für Gäste wie Kollegen gleichermaßen zu unterstützen.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Zu Beginn des Bundesfreiwilligendienst musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Darüber hinaus setzen wir gute Englischkenntnisse und, für den Dienst im Clubbereich, einen PKW-Führerschein voraus. Auch wenn fast immer erfahrene Kollegen mit Dir im Dienst sind, solltest Du in der Lage sein Routineaufgaben allein und selbstständig übernehmen zu können.

Hier kannst du wohnen

Solltest Du nicht aus Hamburg kommen, können wir Dir ein kleines Zimmer direkt bei uns im Haus anbieten. Meist wohnen zwischen 3-5 Bufdis vor Ort, sodass du nicht allein wärst und ihr z.B. gemeinsam einkaufen, kochen, ausgehen usw. könnt.

Kontakt

Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V.
Große Elbstraße 132
22767 Hamburg

Ansprechpartner: Martin Behrens, kaufmännischer Heimleiter
und Fiete Sturm, diakonischer Heimleiter

Telefon: (040) 30622-0
E-Mail: altona@seemannsmission.org
Websiteseemannsmission-altona.org