Freiwilligendienst bei der Deutschen Seemannsmission: English for free. Charakterbildung inklusive!

English for free

Die Verständigung mit den Seeleuten geschieht bei uns mehr oder weniger auf Englisch. Aber du glaubst ja gar nicht, wie viele Unterschiede es da gibt! So braucht es wahrscheinlich ein wenig Zeit und ein aufmerksames Ohr, bis du dich in den landestypischen Slang der verschiedenen Seeleute reingehört hast. Was immer wieder auch zu lustigen Situationen führt.

Das Gute: Für die meisten Seeleute ist Englisch genau wie für dich die Zweitsprache und so begegnen wir uns zuvorkommend auf Augenhöhe. Mit Geduld und intensivem Nachfragen. Und zur Not läuft die Verständigung eben auch mal mit Händen und Füßen oder unter Zuhilfenahme anderer Kolleg*inn*en.

So wird dein Englisch in diesem Jahr zwar nicht unbedingt besser. Aber du wirst in jedem Fall selbstsicherer und mit Begeisterung drauflosreden können.

Charakterbildung inklusive

Eine andere Beobachtung, die wir in den vielen Jahren bei den Generationen von Freiwilligen gemacht haben: Du gehst nicht als der/die du gekommen bist.

Das Jahr wird im positiven Sinne seine Spuren hinterlassen

Denn in allen Stationen trauen wir dir jede Menge Verantwortung zu. So wirst du dich bei den vielen unterschiedlichen Aufgaben und Erfahrungen, die du machen wirst, ausprobieren und mit deinem ganzen Begabungen einbringen können.

Wie heißt es so schön: Man wächst mit seinen Aufgaben. Dazu laden wir dich herzlich ein.

Jetzt bewerben!